BDSM-Keuschheitskäfige & Peniskäfige - für garantierte Keuschheit von Sklavin und Sklaven kaufen im Fetishclub Onlineshop
1-24 von 33

BDSM-Keuschheitskäfige & Peniskäfige - für garantierte Keuschheit von Sklavin und Sklaven

Das bewusste Verhindern des Höhepunkts durch die Zurückhaltung oder das Unterbinden der Erektion kann ein unheimlich intensiv wahrgenommenes sexuelles Erlebnis sein. Auch hier spielen Kontrolle und Hingabe eine große Rolle. So ist Keuschheit die bewusste Kontrolle des aktiven Partners über den passiven Partner, der für einen ausgewählten Zeitraum keusch gehalten wird und weder durch sich selbst oder den aktiven Partner zum Orgasmus kommen darf. Die sexuelle Begierde, ausgelöst durch Zügelung, endet so meist in einem explosiven Gefühl der Gier und Geilheit nach seinem Partner. Mit den richtigen Sex-Toys wie zum Beispiel den beliebten Keuschheitskäfigen und -gürteln, die vor allem in der Welt des Fetischs und der BDSM sehr gerne zum Einsatz kommen, wird der Akt der Keuschheit zu einem aufregenden Liebesspiel der Extraklasse. Wir führen alle gängigen Keuschheitskäfige, Keuschheitsgürtel und Penismanschetten für Sklaven der Lust sowie heiße Keuschheitsgürtel für devote Sklavinnen.

BDSM-Keuschheitskäfige für quälende Momente der Lust


Besonders für die Herren der Schöpfung ist die Produktpalette an Keuschheitskäfigen groß, die es bei uns im Shop in unterschiedlichen Preisklassen, Materialklassen und Passformen sowie Größen zu kaufen gibt. Keuschheitskäfige aus Metall wie zum Beispiel aus Edelstahl sind aufgrund ihrer Optik besonders beliebt und meist mit einem Vorhängeschloss mit Schlüssel ausgestattet. Unsere stählernen Peniskäfige weisen höchste Qualität auf, sind allergiearm und im glänzenden bzw. polierten oder gebürsteten Stahl erhältlich. Für den Hardcore-Kick führen wir auch Peniskäfige mit Harnröhrenplug, auch Penisplug genannt, die ebenfalls zur Stimulation eingesetzt werden können. Noch mehr Erregung und ein noch aufregenderes Tragegefühl bieten Keuschheitsgürtel mit Analplug (auch Buttplug oder Anallock genannt), der bei jeder ach so kleinen Bewegung sanft die Prostata und den Anus massiert. Versteckt unter der Kleidung sorgt dieses Sex-Toy für besonders heiße Momente im Alltag.

Penismanschetten aus Kunststoff


Noch mehr Tragekomfort und besonders leicht anzulegen sind Keuschheitsgürtel beziehungsweise Penismanschetten aus Silikon, die nicht nur den Penis eng umschließen, sondern oftmals auch die Hoden integrieren. Der heiß begehrte Oxballs Atomic Jock Lock Clear ist dabei sogar Penismanschette und Penishülle (Cocksheat) in einem und sorgt mit seinem sehr engen Sitz für ein sehr intensives Tragegefühl, während die Öffnung das Urinieren und Ejakulieren zulässt. Äußerst hochwertig und besonders leicht zu tragen ist auch ein Peniskäfig aus ABS Kunststoff – quasi der Ferrari unter den Peniskäfigen. Das Material ist äußerst widerstandsfähig, leicht zu reinigen und in seiner Optik besonders edel. Ob im luxuriösen Schwarz, aufregend transparent, mit Anallock oder Hodenquetscher – ABS-Peniskäfige können sich sehen lassen und sind wahre Verkaufsschlager bei Freunden von hochwertigen Fetisch-Accessoires.

Peniskäfige für Elektrosex


Den kaum auszuhaltenden Lustmomenten haben sich die Peniskäfige für Elektrosex verschrieben. Während der schlaffe Penis des Sklaven im Käfig weggesperrt wird, kann der Herr/die Herrin je nach Bedarf und Lust den Untergebenen mit Stromschlägen besonders zur „Lustglut“ bringen. Kleine Leitflächen bringen den Reizstrom an die erogenen Zonen des besten Stücks und können, je nachdem wie ungehorsam der Gefangene war, maximiert und intensiviert werden. Zudem können die Leitflächen problemlos abgenommen werden, so dass dieses Fetisch-Accessoire auch als klassischer Peniskäfig verwendet werden kann.

BDSM-Keuschheitsgürtel zur Züchtigung des Sklaven oder der Sklavin


Keuschheitsgürtel für Sklavinnen werden vor allem aus Leder angeboten und sind dabei wahre Hingucker. Passgenau sitzend, verziert mit Schnallen, Nieten, Ketten und Riemen darf hier natürlich das obligatorische Schloss mit Schlüssel nicht fehlen. Die Masturbation und Stimulation der Klitoris der Sklavin wird durch das Tragen des Keuschheitsgürtels verhindert. Doch nicht nur für Lust-Sklavinnen ist der Keuschheitsgürtel gedacht. Auch männlichen Subs steht dieses Keuschheits-Accessoire gut, während die Erektion des Penis stets verhindert werden kann. Hier führen wir hochwertige Keuschheitsgürtel mit Strap on Dildo sowie Anal-Dildo für besonders intensive SM-Momente.

Keuschheit – Chastity Spiel mit Keuschheitsgürtel & Peniskäfigen


Keuschheitsgürtel sind im BDSM Spiel ein erotisches Spielzeug und werden während der SM Session vom devoten Part auch Sub genannt getragen. Das Chastity Spiel ist ein Aufeinandertreffen von Kontrolle und Unterwürfigkeit. Das eigene Bedürfnis nach Befriedigung in die Hände des dominanten Partners zu legen und sich selbst völlig fallen zu lassen um sich hinzugeben ist eine spannende Spielart von BDSM-Sessions. Keuschheitsgürtel hindern den Träger beim Geschlechtsverkehr oder bei der Masturbation. Im BDSM-Spiel hat dies einen besonderen Reiz da der Verlust an Selbstkontrolle nicht nur für den Träger sondern auch für den dominanten Teil sehr erregend ist. Keuschheitsgürtel auch Chastity Belt oder Chastity Cage genannt werden im BDSM Rollenspiel oft als Schmuckstück oder Teil eines kompletten Outfits getragen. Diese neuen und modernen Peniskörbe sind dafür gemacht die Kontrolle aus den Händen zu geben.

Ein Keuschheitsgürtel für Männer besteht in der Regel aus einem Käfig für den Penis und einem Schloss. Der Käfig für den Penis kann aus Metall, Leder oder Kunststoff sein. Ein Keuschheitsgürtel kann auch mit anderen Sextoys kombiniert werden wie z.B. Bondagetape, Bondage Gurte oder Handfesseln. Im fetishclub Online Sexshop bieten wir unseren Kunden auch eine breite Auswahl an Knebeln um Geräusche zu unterdrücken und Spreizstangen um Arme und Beine zu fixieren.

Die folgende Information lässt sich in diese 4 Punkte gliedern:

Was ist ein Keuschheitsgürtel?
Ursprung und Geschickte des Keuschheitsgürtels?
Wie wird ein Keuschheitsgürtel richtig verwendet?
Welche Keuschheitsgürtel Modelle gibt es für Frauen und Männer?

Was ist ein Keuschheitsgürtel?


Ein Keuschheitsgürtel ist ein Sextoy für Frauen und Männer das zur Gewährleistung von Keuschheit und Enthaltsamkeit dient. Diese Sextoys zur Keuschhaltung gibt es in unterschiedlichen Formen und Materialien für Männer und für Frauen. Ein Keuschheitsgürtel aus Leder, Kunststoff oder Metall kann auch zu einem Leder-Harness getragen werden. Um den Penis vollkommen unter externer Kontrolle zu halten eignen sich natürlich am besten stabile und verschließbare Keuschheitskäfige aus Stahl oder Kunststoff die ohne weiteres Zubehör nicht geöffnet werden können.

Ursprung und Geschichte des Keuschheitsgürtels


Der Ursprung des Keuschheitsgürtels ist umstritten aber einige Quellen weisen auf ein Entstehen im Mittelalter hin. Andere Hinweise deuten wiederum darauf hin dass es eine Erfindung des viktorianischen Zeitalters ist um die düsteren Zeiten des Mittelalters zu unterstreichen. Keuschheitsgürtel waren ursprünglich entwickelt worden um Frauen während Abwesenheit des Ehemannes zur Keuschheit und Enthaltsamkeit zu zwingen. Allgemein wird aber vermutet dass Keuschheitskäfige auch bereits damals schon als Sexspielzeug verwendet wurden. Nachforschungen bestätigen aber auch dass Keuschheitsgürtel damals aber nicht über einen längeren Zeitraum hinweg getragen werden konnten da die Gefahr an Infektionen und schmerzhaften Entzündungen zu erkranken zu groß war. Allgemein wird aber vermutet dass Keuschheitsgürtel im Rahmen der Hexenverbrennungen und während der Kreuzzüge auch als Straf- und Folterwerkzeug verwendet wurden. 

Heutzutage ist der Keuschheitsgürtel ein unentbehrliches BDSM-Toy mit welchem der dominante Part dem unterwürfigen Sub die Keuschheit auferlegt und bestimmt ob und wie oft dieser den Keuschheitsgürtel ablegen darf.

Wie verwendet man einen Keuschheitsgürtel richtig?


Ein Keuschheitsgürtel wird um die Taille getragen und deckt dabei die Geschlechtsorgane des Trägers teilweise oder zur Gänze ab. Öffnungen erleichtern Urinieren, Stuhlgang und die Ventilation. Keuschheitsgürtel in verschiedensten Formen und Materialien wie Leder, Latex, Stahl, Holz und ABS (Plastik) sind vom Tragegefühl unterschiedlich. Welcher Keuschheitsgürtel, Peniskäfig oder Keuschheitsschelle am besten passt ist von den eigenen Vorlieben abhängig aber generell gilt - bei zu langem Tragen von Peniskäfigen besteht die Gefahr dass eventuell Hautreizungen auftreten können.

Was muss bei der Verwendung von Keuschheitsgürtel beachtet werden?


Das kurzzeitige Tragen eines Keuschheitsgürtels ist so gut wie immer ungefährlich. Einen Keuschheitsgürtel aber über einen längeren Zeitraum oder gar dauerhaft zu tragen kann zu Infektionen, Wundreiben und Entzündungen hervorrufen die zum Teil sehr schmerzlich sein können. Insbesondere für Frauen ist eine regelmäßige und gründliche Reinigung der gesamten Intimzone und des Keuschheitsgürtels notwendig um Vaginalinfektionen zu vermeiden. Hygiene ist beim Chasity Spiel unbedingt notwendig.