Sklavenhalsbänder für BDSM & Bondage kaufen im Fetishclub Onlineshop
1-24 von 95

Sklavenhalsbänder für BDSM & Bondage

Ein Sklavenhalsband oder auch BDSM Collars genannt ist das sichtbare Zeichen beim BDSM-Play, das den Sklaven bzw. die Sklavin als solche charakterisiert, denn es drückt die Unterwerfung und Leibeigenschaft aus. Dabei ist es auch praktisch für den Besitzer, denn mit einem Halsband und einer damit verbundenen Leine ist der Sub stets greif- und verfügbar. Im fetishclub Onlineshop findest du Halsbänder in den verschiedensten Formen, Materialien und Ausführungen. Ob du auf Leder oder Stahl, Neopren oder Rubber stehst - wir führen Halsbänder für jeden Sklaven und jede Fetish-Richtung.

Halsbänder für Soft-BDSM

Als modisches Accessoire geeignet, das nicht nur auf SM-Partys getragen werden kann: Wer es dezent schätzt, aber auf ein Sklavenhalsband nicht verzichten möchte, findet bei uns eine Auswahl an schmalen Halsbändern aus Leder, die vielmehr symbolischen Charakter der Unterwerfung besitzen. Sie bestehen aus einem schmalen Lederriemen, der mit einer Schnalle versehen ist und einfach verschlossen und wieder geöffnet werden kann. Besonders elegant und daher vor allem für weibliche Subs gedacht: Unsere glänzend polierten Halsreife aus Stahl mit einem groß dimensionierten Führungsring sind wahre Schmuckstücke und geben ihrer Trägerin eine geheimnisvolle Aura!

Sklaven-Halsbänder für Bondage und SM

Martialischer und auch "lebensechter", weil stark belastbar sind die Halsbänder aus schwerem schwarzen Leder, die gerade bei BDSM-Sessions beliebtes Accessoire sind. Extra breit, mit vielen Nieten und mit mehreren D-Ringen versehen, kann der Sklave praktischerweise daran auch gefesselt und angebunden werden. Viele Halsbänder können zusätzlich durch ein Vorhängeschloss fest um dem Hals des Subs fixiert werden, so dass es diesem unmöglich ist, sich daraus zu befreien. Hochschließende lederne Halsmanschetten schränken die Beweglichkeit am Hals des Trägers stärker ein und passen sich dabei durch einen wellenförmigen Schnitt gut den anatomischen Gegebenheiten an.

Sehr martialisch wirken die stählernen Halsbänder, die mit langen, spitzen Spikes versehen sind: Obwohl dem Master treu ergeben, signalisiert der Sub damit deutlich, dass er sonst nicht jedem gehorcht. Und wenn der Besitzer durchgreifen muss, wählt er das Kettenhalsband "Torquator" - Es besteht aus Kettengliedern, deren Enden in spitze Stacheln auslaufen, die nach Bedarf nach innen oder außen gekehrt werden. Durchaus bequem zu tragen sind unsere massiven Sklavenhalsbänder mit weicher Polsterung aus Nappaleder. Das Futter ist wahlweise in verschiedenen Farben erhältlich, die dem Basis Hankie-Farbcode entsprechen: Neben reinem Schwarz gibt es diese Halsbänder auch mit lederner Fütterung in Rot, Gelb, Blau, Weiß sowie Pink - passend zu unseren Arm- und Handgelenkbändern in denselben Farben. Ein BDSM Halsband kann für einen kurzen Zeitraum z.B. ein Bondage Session getragen werden aber auch länger als Zeichen der Verbindung zwischen Meister und Sub. Die meisten Bondage Halsbänder haben einen oder mehrere D-Ringe an denen man eine Leine, ein Bondageseil oder eine Kette befestigen kann. So kann der Sub wie ein Hund angeleint werden. Ein SM Halsband wird von weiblichen und männlichen Sklaven oft als Schmuckstück um den Hals getragen und kann in Verbindung mit z.B. einer Leine hervorragend für Animal-Play Rollenspielen eingesetzt werden. In der BDSM-Szene hat das Halsband eine ganz besondere Bedeutung zu, - vor allem im Dominance & Submission Bereich ist das Tragen einer Halsfessel ein Zeichen von Zugehörigkeit und Unterwürfigkeit.

Die Auswahl an Sklavenhalsbändern ist groß und vielfältig denn ein SM Halsband kann aus Leder, Metall oder PVC hergestellt sein. Es gibt die unterschiedlichsten Modelle, - ob Halsband mit Leine, schön verziertes Nietenhalsband oder Halskorsett - die Auswahl an BDSM Halsbänder ist groß.

Für wen eignen sich BDSM Sklavenhalsbänder?

Halsbänder können vom Sub einerseits als Schmuck getragen werden oder bei Bondage-Spielen als Fessel dienen. Spezielle Halsbänder werden gerne auch beim Anaimalplay oder Petplay verwendet. Im Petplay Spiel nimmt der Sub die Rolle des unterwürfigen Tieres an und lässt sich vom dominanten Part führen und leiten.

Welche Halsband Modelle gibt es?

Die Auswahl an BDSM Collars und Bondage Halsbändern ist groß und daher haben wir die wichtigsten Halsband-Typen aufgelistet:

  • Sklavenhalsband aus Leder, PVC, Neopren oder Latex
    Ein Halsband aus Echtleder ist für alle Liebhaber von Halsbändern die auf der einen Seite Wert auf Qualität legen und daher ein Halsband möchten das extrem belastbar bzw. haltbar ist und sich andererseits gut auf der Haut anfühlt.  Es muss aber nicht immer ein Echtleder Halsband sein, wenn du das passende Bondage-Toy suchst, dass du dir oder deinem Partner um den Hals legen möchtest. Spiel mit deiner Fantasie und leg deinem oder deiner Sub das SM Lederhalsband oder eine Halsfessel aus einem anderen Material an und stell klar wer im Weiteren das Sagen hat.

    Wenn SM Halsbänder aus Leder nicht so deine Sache sind dann ist ein Stahlhalsband vielleicht eine Alternative. Ein Halsreif aus Edelstahl ist ein edles Sklavenhalsband und das robuste Material in Kombination mit dem meist schlichten Design machen jedes Bondage-Spiel mit einem Stahl Sklavenhalsband zu einem ganz besonderen Erlebnis. Fixiere deinen Sub so dass er nicht mehr bewegungsfähig ist. Für ein noch etwas mehr Aufsehen sorgt z.B. ein Stahl Stachelhalsband mit Spikes. Die meisten unserer Stahl SM Halsbänder oder Reifen sind mit D-Ringen versehen an denen Gurten, Leinen oder Seile befestigt werden können. Wer am Hals lieber auf Halsbänder aus Leder oder Stahl verzichten möchte ist mit Modellen aus Neopren, Silikon, Latex oder Nylon gut beraten. Wenn du innerhalb beim BDSM-Spiel ein Statement abgeben willst eignen sich Halsbänder mit Schrift. Schmücke deinen Partner oder deine Partnerin mit einem „Slut“ Halsband und lebt eure geheimen Fantasien aus. Für alle die auf besondere Stabilität, Haltbarkeit und Funktionalität legen finden mit Neopren Halsbändern eine passende Alternative. Ein SM Halsband aus Neopren ist fest wie Leder aber extrem angenehm auf der Haut zu tragen.

  • SM Halsband mit Leine
    Ein Halsband mit Leine eignet sich für Männer und Frauen und sind erste Wahl, wenn du Animal Play oder Petplay Spiele geil findest. Das Lederband um den Hals des Subs legen, ein Griff zur Leine und schon kannst du ihn führen wohin du willst. Mit etwas Übung und der richtigen Disziplin werdet ihr beide ein spannendes und erotisches Rollenspiel genießen können. Die Designs und Materialien der einzelnen Modelle in dieser Kategorie sind unterschiedlich so dass mit Sicherheit auch das richtige Halsband für dich oder deinen Partner dabei ist.

  • BDSM Halsband mit Fesseln
    Um ein BDSM-Spiel noch kreativer und erregender zu machen können Fesseln verwendet werden aus denen auch ein Entfesselungskünstler nicht entkommen kann. Wer das Verlangen spürt sich wirklich fesseln zu lassen sollte Halsband mit Fesseln kombinieren. Der dominante Part kann so die Ansicht seines Subs in gefesseltem Zustand und unterwürfiger richtig genießen. Wenn du der oder die gefesselte bist darfst du dich ganz fallenlassen und die Momente erleben die der oder die Meisterin sich für dich ausgedacht hat. Und eventuell, wenn du ganz brav bist darfst du vielleicht auch noch einen Wunsch äußern.

  • SM Halsband mit Nippelklemmen
    Alle die das Spiel mit einem SM Halsband etwas abwechslungsreicher gestalten möchten finden eventuell mit einem gewöhnlichen Halsband nicht das Auslangen. Daher gibt es z.B. auch spezielle Modelle mit Klemmen die gleichzeitig an den Brustwarzen festgeklemmt werden können. Ein Halsband mit Nippelklemmen ist dann besonders dann zu empfehlen wenn die beteiligten Personen schon Erfahrung mit Nippelklammern haben. Eine zu lange Anwendung an den Brustwarzen kann auch Verletzungen hervorrufen und daher sollte der dominante Teil den Sub immer im Auge behalten um ggfs. reagieren zu können. Vereinbaren sie unbedingt auch ein Safewort um die ganze Aktion zu stoppen. Wer allerdings schon Erfahrung mit Brustwarzenklemmen hat und auf die Wirkung steht dem steht ein spannendes Fesselspiel mit Halsband und Nippelklemmen eigentlich nichts mehr im Wege.

  • BDSM Halskorsett oder Haltungskorsett
    Wenn du oder dein Sub sich schon daran gewöhnt hat ein Halsband zu tragen kannst du deine Kollektion um ein Halskorsett erweitern. Ein Halskorsett oder auch Haltungskorsett genannt ist ein breites Halsband oder Halskorsett das nicht nur robust aussieht, sondern sich auch so anfühlt. Hier können wir auch schon mehr von einer Halsfessel sprechen als von einem Halsband das als Schmuck getragen wird. Meistens handelt es sich bei Haltungskorsetts um extra breite Halsbänder mit einer Höhe ab 8 cm. Mit einem Halskorsett wird jeder weibliche oder männliche Sub zu einem zahmen Kätzchen das alle Anweisungen befolgt und sich gerne auf Streicheleineinheiten einlässt.

  • Elektrohalsband
    Wenn da Kätzchen aber nicht so will wie du dann ist ein Elektrohalsband die neue Dimension. SM Halsbänder mit Elektroschock werden meist über einen Sender ferngesteuert und so kannst du deinen Partner oder deine Partnerin so richtig intensiv und auf herrliche Weise quälen. Wer auf Elektrosex steht und neue Sensationen erleben will ist mit einem Elektro-Halsband passend ausgestattet denn dieses SM-Spielzeug garantiert geile Momente.