Elektrosex Reizstromgeräte, Reizstromzubehör und alle Reizstromadapter kaufen im Fetishclub Onlineshop
1-24 von 178

Elektrosex Reizstromgeräte, Reizstromzubehör und alle Reizstromadapter

Was ist Elektrosex?

Unter Elektrosex versteht man allgemein das lustvolle Einbeziehen von elektronischen Impulsen in sexuelle Handlungen bzw. als Teil einer SM oder Bondage Session. Vom Begriff Elektrostimulation abgeleitet werden diese Spiele auch gerne kurz mit E-Stim abgekürzt. Die Hardware dazu wird daher oft als E-Stim Toys oder E-Stim Geräte bezeichnet. Der Begriff Elektrosex steht somit für ein weites Feld an Möglichkeiten - vom sanften Vorspiel zur intensiven Penetration mit langen Höhepunkten, - also von ganz zart bis hart und von anregend bis aufregend.

Bei Elektrosex Spielen wird der Körper des Subs durch elektrische Stromschläge stimuliert. Diese kleinen Stromschläge stimulieren die Nervenenden und da der Körper über die Nerven Reize wahrnimmt kann elektronische Stimulation als ziemlich heftig empfunden werden. 

Love-Toys für prickelnden Elektrosex

Im wahrsten Sinne des Wortes elektrisierend wird der Sex mit unseren Estim-Spielzeugen, die für knisternde Höhepunkte sorgen! Denn Elektrosex eröffnet dir eine neue Dimension der Erotik. Du wirst erleben, wie Elektrosex deinen Körper in ganz neue Zuständen versetzt: von leichten Strömungen, die wie ein Vibrator wirken und durch deinen Körper laufen und gezielt bestimmte Köperteile stimulieren, oder ein wie von tausenden Nadelstichen gereizt, wellenförmiges Pochen spüren, bis hin zu Entladungen, die durch Muskelkontraktionen sogar einen Orgasmus auslösen können.

Elektrosex Toys müssen an eine Bedienungseinheit eine sogenannte E-Stim Box angeschlossen werden damit die Intensität der Stromschläge gesteuert werden kann.

Wie funktioniert Elektrosex?

Im Körper sind viele emfindliche Nervenenden die Informationen und Reize wie beispielsweise eine Berührung an das Gehirn weiterleiten. Für diesen Informationsaustausch generiert der menschliche Körper selbst elektrische Impulse. Denn egal ob zartes Streicheln und ein Schlag unser Körper wandelt diese Berührung von Nervenenden zu einem elektrischen Impuls der an das Gehirn geschickt wird. Jede Berührung ist also auch immer ein indirekter elektrischer Impuls im Körper.

E-Stim Geräte und Toys sprechen sozusagen unsere Körpersprache und senden ohne eine Übersetzung zu benötigen elektrische Impuls direkt ans Gehirn und erregt bzw. stimuliert so intensiv, dass reichlich Endorphine ausgeschüttet werden. Der Intimbereich in dem sich besonders viele sensitive Nervenenden befinden ist besonders geeignet für lustvolle E-Stim Spiele.

Für diese stimulierende Wirkung im Körper muss gleichzeitig ein positiver und ein negativer Pol berührt werden um den Kreis zu schließen und damit Strom fließen kann. Es gibt bi-polare Toys mit zwei integrierten Leitflächen und uni-polare Toys mit nur einer Leitfläche. Bei unipolaren Toys wird eine zweite Leitfläche benötigt z.B. eine Klebeelektrode als Gegenpol. Der Phantasie sind somit fast keine Grenzen gesetzt – zumindest nicht durch die Technik.

Im fetishclub Online BDSM Store finden unsere Kunden eine breite Auswahl an Reizstromgeräten vierschiedenener Hersteller in allen Leistungsklassen, egal ob für Anfänger oder Profis. Neben analogen und digitalen, Ein- bzw Mehrkanal-Reizstromgeräte führen wir auch Reizstrom-Zubehör wie z.B. Dildos, Analplugs, Reizstromsonden, Reizstromklemmen, Reizstromgurte, Reizstromkäfige und Reizstromadapter damit jedes Zubehör an jedes Reizstromgerät problemlos angeschloßen werden kann.

Wie funktionieren eStim-Toys?

Unsere Elektrosex-Geräte erzeugen Reizstrom, wie er auch aus der Medizin bei bestimmten Behandlungstechniken eingesetzt wird. Als Reizstrom werden niederfrequente Wechselströme, aber auch Gleichstrom bezeichnet, die für gesunde Menschen ohne Herzprobleme in der Regel ungefährlich sind. Ein Reizstromgerät stimuliert je nach Art durch den Stromfluss im Körper die Muskeln und Nerven - aus dem medizinischen Bereich bekannt sind beispielsweise die sogenannten TENS-Geräte, wobei die Abkürzung für "Transkutane Elektrische Nerven-Stimulation" steht.

Die Elektrosex-Geräte sind in ihrer Leistung so ausgelegt, daß eine stufenlose Gratwanderung zwischen Lust und Schmerz möglich ist. Nicht zuletzt deshalb eignet sich die Elektrostimulation auch für phantasievolle SM-Spiele.

Elektrosex Toys kaufen - die beliebesten Elektrosex-Spielzeuge

Im fetishclub Onlineshop findest du die beliebtesten Toys für eStim - und noch mehr: Außerdem die richtigen Elektro-Gele, die den Hautwiderstand verringen, für maximal elektrisierende Erlebnisse.

Wenn es vor allem um die erregende Stimulierung geht, empfehlen wir vor allem Dildos und Butt-Plugs, die deine erogenen Zonen unter Strom setzen. Dazu auch Vibratoren mit Elektroschock, aber auch Reizstrom-Masturbatoren und Strap-Ons.

Damit du diese auch richtig unter Strom stellen kannst, gibt es auch die passenden Steuerungsgeräte dazu. Damit kannst du übergangslos ganz verschiedene elektrische Ströme erzeugen: von einem sanften Vibrieren über prickelnde Zuckungen und pochende Schläge bis zu plötzlichen Entladungen.

Daher sind eStim-Geräte auch für SM-Sessions bestens geeignet und können mit vielen BDSM-Toys kombiniert werden. Beispielsweise für CBT sowie Nippel- und Tit-Play, aber auch mit Keuschheitskäfigen und Spanking-Paddles, die jeden Hintern zum Glühen bringen.

Mit leichten elektronischen Stößen kann fast jeden Teil des Körpers erotisch stimuliert werden. Bei höherer Dosierung bitte unbedingt beachten, dass diese Stromstöße nur unterhalb der Gürtellinie – Ausnamen Brust und Nippel – verabreicht werden dürfen. Elektrostimulation ist eine neue Form der sexuellen Stimulation. Mit den Elektrosex Spielzeugen zu einem neuen Level an Befriedigung.

Elektrosex Hardware – ein kurzer Überblick

Bitte beachten sie, dass es monopolare und bipolare Elektrosex Toys gibt. Damit ein Stromfluss zustande kommt benötigt man entweder gleichzeitig zwei monopolare Toys oder ein bipolares Spielzeug wie z.B. eine bipolare Klatsche.

  • Reizstromgeräte oder E-Stim Geräte genannt

    Im fetishclub Online Sexshop bestellen unsere Kunden vom Elektrosex Starterset bis zum hochwertigen Gerät das keine Wünsche offen lässt alles was den Liebhaber dieser Spielart begeistert. Egal ob digital oder analog, als Einkanalgerät oder Mehrkanalvariante wir bieten eine breite Auswahl an E-Stim Geräten.
  • Elektrodenkabel und Adapter für Reizstromgeräte

    Um Elektrosex Toys mit den E-Stim Boxen zu verbinden verwenden die meisten Hersteller genormte Stecker und Buchsen. Einige Hersteller wie Rimba verwendet eine eigene Anschlusstechnik so dass in diesen Fällen nicht jedes Zubehör an jedes Reizstromgerät angeschlossen werden kann und umgekehrt. Mit den richtigen Kabeln und Adaptern wird dieses Anschlussproblem gelöst. Bei Fragen helfen wir gerne.
  • Reizstromdildos und Reizstromplugs

    Elektrodildos und Elektroplugs zum Anschluss an ein Reizstromgerät sind beliebte Toys bei Elektrosexspielen. Bitte sie, dass es monopolare und bipolare Toys wie z.B. Dildos und Plugs gibt. Damit ein Stromfluss zustande kommt und die Wirkung eintritt werden gleichzeitig zwei monopolare Elektroden z.B. ein monopolarer Plug-in Kombination mit einem monopolaren Cockring benötigt. Bei bipolaren Elektro-Toys wie z.B. einem bipolaren Plug wird nur ein Toys an der E-Stim Box angeschlossen.
  • Reizstromzubehör für Penis und Hoden

    Es gibt eine große Auswahl an Reizstrom-Sonden, Reizstrom-Gurte, Reizstrom-Manschetten und Cockringe zum Anschluss an ein Reizstromgerät. Auch hier gilt, es gibt monopolare und bipolare Toys und damit ein Stromfluss zustande kommt benötigt man gleichzeitig zwei monopolare Toys oder ein bipolares Spielzeug wie z.B. ein bipolarer Hodenring.

Welche Zonen deines Körpers sind für Elektrostimulation am besten geeignet?

Die am besten geeigneten Körperzonen für die Elektrostimulierung sind:

  • Außen: die Nippel, die Innenseiten von Pobacken und Oberschenkeln sowie der Schließmuskel.
  • Innen: im Anus und beim Mann an der Prostata bzw. bei der Frau in der Scheide.
  • Speziell beim Mann insbesondere Penis und Hodensack und bei der Frau die Schamlippen. Finde am besten selbst heraus, wo der elektrische Strom dich am meisten erregt!

Sind Elektrosex Spiele mit Reizstrom gefährlich oder gesundheitsgefährdend?

Grundsätzlich sind Spiele mit Reizstrom und EStim-Toys ungefährlich, wenn man fachgerecht zur Sache geht. Unbedingt die Anleitung der verwendeten Estim Box lesen und die Box keinesfalls selbst modifizier.

Für die persönliche Sicherheit sind folgende Regeln unbedingt einzuhalten:

  • Die wichtigste Regel: E-Stim nie oberhalb der Gürtellinie anwenden. Die Bereiche Herz, Hals und Gehirn sind absolut tabu!
  • Die einzige und wichtigste Ausnahme dieser Regel: Nippelklemmen!

Nehmen sie z.B. die Nippelklemmen Barry Bite die mit zwei bi-polaren Klemmen gefahrlos an beiden Nippeln gleichzeitig angewendet werden kann – oder auch an den Schamlippen. Durch die Goldkanten E-Stim- Nippelklemmen für eine besonders intensive Wirkung.

E-Stim Geräte dürfen auf keinem Fall angewendet werden bei Personen mit Herzfehler oder Herzschritmacher ohne ärztliche Absprache. Genausowenig sind E-Stim Spiele in der Schwangerschaft anzuraten.

Wie kann ich kontrollieren ob ich auf der sicheren Seite bin?

Strom sucht immer den kürzesten Weg zwischen zwei Polen. Daher die wichtigste Regel, - immer überprüfen ob der Strom durch eine der drei verbotenen Zonen – Hirn, Herz oder Hals – fließt.

Hautpflege bei Elektrosex Spielen - Tipps zur Vermeidung von Hautreizungen

Gerade bei Elektroden ist das Thema Hautreizung immer wieder ein Thema und man sollte daher einige Details beachten, egal ob selbstklebend oder mit externer Befestigung:

  • Klebestellen nach dem Spiel sanft mit Wasser und Seife reinigen.
  • Haare an der Klebestelle ggfs. mit der Schere trimmen - nicht rasieren.
  • Eventuell bereits gereizte Stellen nicht nochmal bekleben.

Die Kabel sollten immer so befestigt sein, dass kein Ziehen und Zerren an der Elektrode entstehen kann.

Können Verbrennungen durch Reizstromgeräte entstehen?

Heiß hergehen – Ja, Verbrennungen – Nein. Dafür ist die Stromstärke und die Stromfrequenz ganz bewusst zu geringt um jede Form von Verbrennung mit Sicherheit zu vermeiden. Intimpiercings oder metallische Spiralen können den Strom jedoch anziehen und die metallischen Gegenstände können sich dadurch eventuell erwärmen. Hier gilt – zuvor Material der Spirale mit Frauenarzt klären und Piercing bei Wärmeentwicklung sofort herausnehmen.

Vorurteile von Elektrosex Spielen bzw. ist das SM?

Elektrosex ist nicht unbedingt BDSM kann aber ein Teil von SM spielen sein. Ursprünglich kommen Estim Spiele aus der SM- und BDSM-Szene und durch die wachsende Neugier auf Volt im Schlafzimmer wurde die Technik angepasst und Toys für die breite Masse entwickelt. Ohne diesen Pioniergeist wäre die Technik vermutlich noch immer auf dem Stand der ersten Glühbirne. Elektrosex kann also eine SM Spielart sein – muss aber nicht. Elektrosex und Reizstrom ist einfach alles auf das ihr Lust habt.

Die breite Auswahl an hochwertigen und unterschiedlichen E-Toys zeigt dass neben sehr intensiven Höhepunkten auch sanftere Spielarten und langanhaltende Stimulationen gefragt sind und nachhaltige Effekte wie beispielsweise eine gut trainierte Beckenbodenmuskulatur, den Elektrosex salonfähig gemacht haben.

Elektrosex für Einsteiger

Elektrosex, Elektrostimulation, E-Stim, E-Toys... – viele Begriffe die im Zusammenhang mit Elektrosex Spielen immer wieder fallen. Strom und Sex zu kombinieren ist zwar nichts neues aber Elektrosex im heimischen Schlafzimmer erlangt erst in der letzten Zeit ihre verdiente Popularität. Kein Wunder denn die Technik und die Toys werden immer ausgereifter und breitentauglicher so dass die Lust darauf momentan einen absoluten Höhepunkt erlebt der richtig Spaß macht.

Strom-Spiele können Teil von SM-Praktiken sein, müssen aber wie gesagt nicht und Elektrosex ist, wenn man ein paar Grundregeln einhält ein ungefährliches aber aufregendes Highlight das man unbedingt selbst ausprobiert haben sollte.

  • Anleitung für E-Sex Anfänger

    Das erste Mal Elektrosex steht am Programm und die Spannung steigt. Aber vorab sei gesagt - keine Sorge es kann eigentlich nichts schief gehen. Wir haben hier nochmals die wichtigsten Vokabeln zu Geräten und Praktiken zusammengefasst für ein geiles erstes E-Stim-Spiel.
  • Die Hardware, - das sogenannte E-Stim Gerät und E-Stim Toys

    Das breite Feld der Estim Toys lässt sich hauptsächlich in zwei große Kategorien aufteilen. Es gibt universelle E-Stim Geräte die an unzählige Toys und Elektroden, etc. angeschlossen werden kann – und es gibt eigenständig funktionierende Toys mit eingebauter E-Stim Funktion.

    Grundsätzlich – das E-Stim Gerät ist die Schaltzentrale und steuert alle prickelnden Ausflüge in die unendlichen Geräte Weiten und Tiefen. Der sexuellen Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt, wenn mit den Reglern von zart bis hart, von konstant bis rhythmisch oder von pulsierend bis stoßend gespielt wird und immer neue Faceten von Impulsen an den Körper abgegeben werden. Ob klassisch analog oder modern digital – die Elektrosex Powerbox steuert das Vergnügen ist ist nicht unwesentlich am Erfolgt beteiligt.
  • Welches E-Stim Toy verwendet wird entscheidet die Situation:

    Für Elektrosex Spiele gibt es Dildos, Analplugs, Peniskäfige, Handschuhe, Liebeskugeln oder Elektroden für unterschiedliche E-Stim-Sessions. Toys wie z.B. E-Stim Vibratoren und Co mit eingebauter E-Stim Funktion (E-Stim to go) sind mit eigenem Impulsgenerator und Leitflächen ausgestattet und so hat man genauso viel Funktion aber deutlich weniger Hardware. Die E-Intensität ist bei diesen Geräten über diverse vorprogrammierte Modi leicht einstellbar und daher sind diese Toys ein guter Einstieg um sich von behutsam bis sehr schnell zum Elektrosex-Fan zu werden. Unser Vibrator Tickling Truman mit Estim Funktion freut sich auf neue Fans.

    Zwei-Kanal oder sogenannte Multi-Player Geräte wie der Tension Lover oder der Pure Vibes können auch zwei Toys oder Elektrodenpaare gleichzeitig betreiben und sorgen für doppelten Spaß.
  • Tipps für Elektrosex Anfänger

    Wir empfehlen sich zuallererst mit dem Reizstromgerät vertraut zu machen. Am besten vorher ein wenig mit dem E-Toy an der Hand experimentien und austesten. Das E-Toy das an ein E-Stim Gerät angeschlossen ist dazu einfach mit beiden Händen umschließen damit beide Pole bzw. Leitflächen Kontakt zur Haut haben. Dann den Strom am E-Stim Gerät einschalten. Keine Angst - E-Toys und E-Stim Geräte starten immer automatisch mit einer niedrigen Intensität. Die Impulse und Reize mit den Händen kennenlernen und nach und nach verschiedene Intensitäten ausprobieren.

    Wichtig zu beachten - auf den Handflächen wie allgemein bei größeren Flächen verteilt sich der fließende Strom gleichmäßig und wird als schwächer empfunden. Berührt man beide Pole z.B. nur mit den Fingerspitzen bündelt sich der Strom auf kleine Flächen wie die Fingerkuppen und wird schlagartig intensiver empfunden.
  • Elektrosex Kontaktgels oder sogenannte E-Gleitmittel müssen sein

    Auf jeden Fall auf E-Stim-optimiert Gleitmittel oder sogenannte Kontaktgels die sich mit den E-Stim Toys und der Leitfähigkeit vertragen verwenden. Spezielle Gleitmittel – wie z.B. Bonnie & Glide oder The Goldfather gleiten nicht nur geschmeidig sondern leiten auch den Strom optimal.

Elektrosex für Fortgeschrittene: EStim Zubehör, Kontaktgel, Powerboxen, E-Stim Spielzeug & Co.

Für fortgeschrittene Elektrosex Anwender die sich über neue und eventuell noch unbekannte Gadgets informieren wollen empfehlen wir unsere Elektrosex Dildos und Plugs für z.B. mehr Volt in der Vagina oder - für ihn - Penis-Schlaufen die generell schon Spaß machen aber in Kombination mit E-Stim unbedingt zu empfehlen sind.

Für ihn empfehlen wir z.B. auch EStim Peniskäfige wie den Pubic Enemy No 1 oder für sie z.B. Liebeskugeln die eine tiefe vaginale Penetration ermöglichen und bei jeder noch so kleinen Bewegung stimulieren. Da freuen sich nicht nur das Lustzentrum, sondern auch der Beckenboden der durch diese Lusteieroptimal trainiert wird. Sonden sind Elektrosex Toys für sie und ihn. Es gibt Sonden in verschiedensten Formen um die unterschiedlichsten Orte erkunden und zu verwöhnen. Sonden sind leicht, handlich und bieten viel Bewegungsfreiheit um die E-Stim-Impulse genau dorthin zu bringen wo sie auch hinsollen.